ZAPCO steht für Zwimpfer Architects Planners COnsultants und wurde anfangs der 70er Jahre von Hans Zwimpfer als Tochterunternehmen von Zwimpfer Partner Architekten gegründet, um grössere Architekturaufträge im Ausland zu realisieren.

Die Zapco baute unter anderem in Saudi Arabien vorfabrizierte Hotels und 200 Villen und in Kairo plante sie ein Grosshotel mit Wohn- und Dienstleistungsbauten.

2004 wurde die Zapco durch Hans Zwimpfer und der Geschäftsführerin Tina Puffert neu formiert. Heute ist die Zapco ein unabhängiges Architekturbüro, das Produkte für den Geschosswohnungsbau entwickelt und realisiert. Hans Zwimpfer ist Präsident des Verwaltungsrates.